Blogthema

Warum Kreativlinge in der Schule versagen

von Thomas Poppner

Als Kreativling, dem man mit über Fünfzig mitgeteilt hat, dass er eigentlich hochintelligent ist, habe ich einen ziemlich miserablen Realschulabschluss hingelegt. Ich habe mich von Lehrern oder meinem Vater vorführen und beschimpfen lassen. Stattdessen hätte man mich fördern müssen, aber eben in einer Art und Weise, die unser Schulsystem nicht leisten will.

Sollte dein Kind kreativ sein und schlechte Noten nach Hause bringen – vielleicht ermutigst du es wenigstens, statt es zu beschimpfen. Denn es hat es schon schwer genug innerhalb eines unkreativen Schulsystems, in dem man zu Großen Teilen lernen soll, Schwachsinn zu wiederholen, statt Probleme zu lösen und zu trainieren, wie man sich Wissen aneignet, wenn man es benötigt.

Wenn dir das zu viele Worte sind, spul das Video vor zu 3:18, denn das ist die Quintessenz.

Zurück zur Newsübersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.