Blogthema

Schriftstellerei: Werbetext zu Schatten über Mooyan

von Thomas Poppner

Man kann die Welt der Schreiberlinge wohl zweiteilen: Da sind einmal die, die gern schreiben und sich wünschen würden, das Marketing würde ein anderer übernehmen. Und es gibt die Selbstdarsteller – ausgestattet mit dieser Portion an Selbstbewusstsein, das einen manchmal ratlos aufschauen lässt :)

Ich hab mich jetzt fast drei Monate davor gedrückt, aber nun muss es ja mal losgehen. Für meine erste Version habe ich mal nicht den Klappentext verwendet. Den kopieren, das schafft schließlich jeder.

Keine Elben, keine Zwerge, keine Orks, keine Drachen, keine Zombies, keine Zauberringe und nichts, was unsichtbar macht. Um nichts zu kopieren, hatte ich mir so viele Vorgaben gemacht, dass ich mir zu Beginn des Schreibens einen guten Therapeuten wünschte.

Aber mein Plan ging auf: Es entstand etwas Eigenes, das eben nicht an meine Lieblingsgeschichten erinnerte. Und so konnte ich später auch kontrolliert von meinen Vorgaben abrücken, als die Inselwelt um Mooyan mehr und mehr Gestand annahm.

Wer sich fragt, wie man so bescheuert sein kann, sein Buch nach einer Fee zu benennen, dem sei gesagt: Die Fee war ehemals nur als Statistin geplant, aber die Sau wollte nicht mehr gehen. Sie zwang mich dazu, meine Story umzuschreiben. Feen können da furchtbar überzeugend sein und ich bin halt auch nur ein schwacher Mann.

Nun schön. Die Reihe „Schatten über Mooyan“ ist keine Blödellei. Sie hat selbstverständlich ihre düsteren Momente, bleibt aber größtenteils optimistisch und ist ausgestattet mit dem mir eigenen Augenzwinkern.

Fünf Bände sind fertig geschrieben. Band 2 soll möglichst noch im ersten Quartal und Band 3 bis zum Jahresende erscheinen. Wer sich also mit meinem etwas unbeholfenen Helden Tana vom Titelbild des ersten Bandes anfreunden kann, wird mit ihm zusammen viele Gelegenheiten haben, die bekannte Welt um Mooyan zu besegeln – und die unbekannte auch.

Nein, das war nicht der Klappentext. Den gibts für alle Neugierigen einschließlich der Leseprobe bei Amazon. Schaut doch mal rein.

Zurück zur Newsübersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.