Blogthema

Schriftstellerei: Versionsnummern oder verkürzte Datumsangaben

von Thomas Poppner

Ideen für Versionsnummern

Mein Versionssystem

Heute ist e102 und vorgestern war dc31. Dies ist ein eindeutiges Datum. Wenns an einem Tag mehrere Versionen gibt/gab, kann man noch a, b, c usw. dranhängen. Das wars. Hier erfährst du, wie dieses System funktioniert.

Das Kreuz mit den Versionsnummern

Eigentlich habe ich Versionsnummern zum Programmieren benötigt. Mir war es dabei wichtig, das aktuelle Datum darin abzubilden.

Sicher kennt jeder die Problematik: Du hängst a, b, c usw an oder zählst irgendwas hoch. Irgendwann findest du einen alten USB-Stick oder sonstwas, öffnest es und schon kannst du dich auf das Änderungsdatum nicht mehr verlassen. Plötzlich hast du mehrere Dokumente mit unterschiedlichem Stand und gleicher Versionsnummer. Muss nicht dein Problem sein. Mir ging es so.

Oder du probierst etwas aus, bist bereits bei Version f, springst dann zurück bis Version c und machst dort weiter. Zum Schluss hast du nicht mehr die geringste Ahnung, wo du warst.

Besser wäre es, ein Datum mitzugeben. Auf Arbeit habe ich sowas manchmal bei Photoshop oder Videos. Dann kleben dort so sperrige Daten dran wie "2024-01-02". Der halbe Dateiname ist voll mit solchen Versionsbezeichnungen.

Das müsste doch einfacher gehen, dachte ich mir.

 

Wie kann man das Datum verkürzen?

Die erste Stelle gibt das Jahr an

Ich habe mit meinem Datumssystem im Jahr 2020 begonnen. So ergibt sich für die erste Stelle folgende Legende:

  • a = 2020
  • b = 2021
  • c = 2022
  • d = 2023
  • e = 2024
  • usw.

Die zweite Stelle steht für den Monat

Auch dies ist schnell erklärt:

  • 1 = Januar
  • 2 = Februar
  • 3 = März
  • 4 = April
  • 5 = Mai
  • 6 = Juni
  • 7 = Juli
  • 8 = August
  • 9 = September
  • a = Oktober
  • b = November
  • c = Dezember

Die vierte Stelle steht für den Tag

Hier können Zahlen von 01 bis 31 stehen.

Fazit

So wird jedenfalls aus dem heutigen 2.1.2024 das Kürzel e201 und aus dem 31.12.2023 das Kürzel dc31. Ich arbeite mit solchen Angaben auch in meinem Romantext während der Überarbeitun und verwende dieses System auch für meine digitale Ablage. Wenn da mal ein Brief ohne Tagesdatum ankommen sollte, in dem steht "Im November 2023", dann mache ich daraus db00, nehme also den Tag 0.

Mit diesem System arbeite ich im fünften Jahr und fahre damit sehr gut. Ist ein wenig nerdig. Entweder verstehst du, dass du sowas brauchst oder du brauchst es nicht :)

Zurück zur Newsübersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.